Mit etwas über 30 Gästen war das FDL Masters im Dart SV Flensburg für Masters-Verhältnisse anständig besucht. Insbesondere die Husumer waren zahlreich vertreten.

In entspannter, gut gelaunter Atmosphäre gab es neben kalten Getränken und leckeren Braten-Brötchen nebst Sauerkraut anständige Darts zu bestaunen. Die besten davon hatte Hauke in der K- und Jonas in der A-Liga in der Tasche. Sie setzten sich in ihrer Klasse jeweils gegen eine bunte Mischung aus Küstenpiekern, Nomads, Flying Dartern, Grey Bulls, roten Sternen und Dart SV-Spielern verdient durch. Lokalmatador Marco vertrat unseren Club mit einem Finaleinzug exzellent, musste sich dort aber dem momentan sehr gut aufgelegten Hauke geschlagen geben. Jonas bekam es mit Osman zu tun. Dem relativ "frischen" roten Stern ist sein Potenzial nicht zum ersten Mal anzumerken, und man wird sicherlich noch das eine oder andere, positive Resultat von ihm hören. Im finalen Spiel setzte sich diesmal aber, wie gesagt, Jonas durch, und das Ganze verdient. Auch er gehört zu den aufstrebenden Dartern der roten Sterne.

Glückwunsch den Siegern und danke allen Teilnehmern für ein gelungenes Masters im Dart SV!